Scheiben

Baumscheiben aus dem Hause der Scholze Germany GmbH sind das Ergebnis umfangreicher textil- und fertigungstechnologischer sowie konstruktiver Erfahrungen. Sie beruhen auf einer 75-jährigen Tradition in der Herstellung von Baumscheiben und der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit Herstellern und Anwendern von Webereimaschinen.
1936 wurden bei Scholze weltweit erstmalig Scheiben aus Aluminium in festen Formen gegossen. Mit dem Kokillenguss sorgt Scholze heute für hohe Maßhaltigkeit, feste Gefügestrukturen und nicht zuletzt für kurze Lieferzeiten.
Die Scholze Germany GmbH bietet das volle Sortiment Baumscheiben für alle in der Praxis vorkommenden Einsatzfälle. Möglich wird das durch ein lückenloses, sich überschneidendes System von Vollrippenscheiben, glatten Scheiben und universell einsetzbaren Doppelwandscheiben. Das beginnt bei einfachen und damit auch preiswerten Konstruktionen von Rippenscheiben für die im Trend liegenden Naturfasern bis zu Doppelwandscheiben (Atlas-Scheiben) mit glatter äußerer Oberfläche für synthetische Fäden, die auch mit hohen Geschwindigkeiten und ohne den lästigen »Ventilatoreffekt« laufen können. Möglich sind Durchmesser bis zu 1600 mm (Magnum-Scheibe).
Die Doppelwandscheibe weist eine 2,5-fach höhere Belastbarkeit auf als herkömmliche Rippenscheiben. Ein handfester Vorteil, der bis heute über 2 Millionen Mal in der Praxis überzeugt hat.
Alle unsere Baumscheiben haben eine fasergerechte Oberfläche der Scheibeninnenseiten in Naturaluminium, oberflächenbehandelt oder anodisch oxidiert. Eine perfekte Randausbildung hilft Probleme zu vermeiden, die im Kontakt zwischen Faden und Scheibe entstehen.

 

Rippenscheiben

  • überwiegende Verarbeitung von Garnen aus Naturfasern (außer Seide)
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bei geringen Druckbelastungen
  • festes Webprogramm mit gleichdimensionierten Baumeinheiten, die selten oder nicht gewechselt werden
  • preiswerte Alternative mit allen Qualitätsmerkmalen der Scholze-Scheiben
  • bei Akzeptanz höherer Masse auch schwere Scheiben für höhere Qualitätsklassen möglich
Radial verrippte Kettbaumscheibe
 
Standard-Zettelbaumscheibe
Radial verrippte Kettbaumscheibe   Standard-Zettelbaumscheibe

 

Doppelwandscheiben

  • lückenlose Abdeckung aller Qualitätsklassen, also geeignet für geringe bis höchste Druckbelastungen
  • durch eine geringere Durchbiegung, durch die höhere Elastizität und minimale plastische Verformung werden bei Doppelwandscheiben Fadenklemmer vermieden
  • durch glatte Außenseiten keine Wirbeleffekte und verminderte Verletzungsgefahr
  • das bessere Masse-Leistungs-Verhältnis (2,5-fache Festigkeit einer konventionellen Rippenscheibe gleicher Masse) ermöglicht ein leichteres Handling
  • die Möglichkeit der individuellen Konstruktion und Fertigung für besondere Anforderungen ist gegeben
Doppelwandscheibe Compact
 
Doppelwand-Zettelbaumscheibe, High-Speed-Scheibe, Typ Atlas
Doppelwandscheibe Compact   Doppelwand-Zettelbaumscheibe, High-Speed-Scheibe, Typ Atlas

 

Verschlüsse
Für den Kraftschluss und die Zentrierung von Rohr und Scheibe hat die Scholze Germany GmbH ein System von Verschlüssen entwickelt, das den unterschiedlichen Anforderungen im praktischen Einsatz sehr gut gerecht wird. Dieses Verschlusssytem besteht aus den Komponenten

  • Konterring
  • Radialverschluss
  • Axialverschlus

und wird abhängig von den Belastungsverhältnissen eingesetzt.

Axialverschluss Spezial mit einer Doppelwandscheibe für hohe Baumgeschwindigkeiten bei großen Scheibendurchmessern
 
Radialverschluss
Axialverschluss Spezial mit einer Doppelwandscheibe für hohe Baumgeschwindigkeiten bei großen Scheibendurchmessern   Radialverschluss

 

 

Scheiben

 


Scheiben

 



Scheiben


 


Scheiben